Klang der Seele - Christoph Kapfhammer Singworkshops mit Liedern aus aller Welt (Afrika, Russland, Balkan, Alpenland, Mantras ...)




Home

Aktuell

Seminare
Anmeldung

Chor Raduga

Chorsommer 2021

Chorsommer 2020

Projekte

Christoph

Kalender

Download

Kontakt
Kontaktformular

Links

Impressum







Christoph erzählt über das Leben in Sibirien

Christoph

Zurück zur Übersicht (aktuell)


2020-07-16 Rundgang in unserem Garten

In diesem Video zeigen Shenja und ich (an der Kamera), was alles in unserem Garten wächst. Wir üben uns ja in der Selbstversorgung, daher ist der Garten relativ groß.
Da Shenja den Garten unter ihrer Obhut hat führt sie uns durch die Beete.

Garten


2020-05-03 Farnsammeln im Wald

Ich lebe mit meiner Frau Shenja und meinen beiden Kindern Linda und Raimund im Dorf Guljaevka in Südsibirien. Es liegt auf dem Breitengrad von Berlin 6000 km in östlicher Richtung (1000 km weiter befindet sich der Baikalsee).
Durch das Kontinentalklima und ohne wärmenden Golfstrom (wie in Europa) ist der Winter relativ lang, meist bis April.
Um so mehr freut man sich dann über das erste Grün. Das erste, was wir zu essen draussen frisch wachsend finden, sind die Brennesseln, die Shenja dann paniert und köstlich knusprig brät.

Farn
Schon bald darauf ist die Zeit gekommen für der Farn.

Ja, manche Sorten des Farn kann man essen.
Wir lieben vor allem den Straußfederfarn.

Hier links ist er zu sehen, wie er ganz jung aus der Erde kommt, noch zusammen gekräuselt. So soll man ihn pflücken, je kürzer der Stengel, desto zarter.


Da zu dieser Zeit (Anfang Mai) auch schon die Zecken fröhlich unterwegs sind im Wald, haben wir uns lange Hosen und Jacken angezogen.

Farnsammeln
Linda hat sich die Farnkräusel an die Finger gesteckt, wie 10 Ringe ;-)

Wir haben 4 große Tüten voll gesammelt. Zuhause wird der Farn dann gekocht, ein Teil mit einer Sahnesoße und Kartoffeln gleich gegessen, der große Rest getrocknet und so für den Winter haltbar gemacht.

Das schmeckt richtig lecker, ein wenig wie Fisch.
Farn hat viel Eiweiß und ist daher für Vegetarier eine gute Ergänzung.

Auf diesem Video seht ihr, wie wir vom Farnsammeln aus dem Wald kommen. Hier oben hat man einen schönen Blick auf die umliegenden Berge.